Die Tischtennisabteilung des RSV Braunschweig wurde 1952 gegründet und gehört seit den frühen 70er Jahren zu den führenden Tischtennisvereinen in Braunschweig.

Von Beginn an wurde großer Wert auf eine gute Nachwuchsarbeit gelegt. Der RSV war der erste Verein in Braunschweig der 1972 mit ausgebildeten Übungsleitern arbeitete.

Zur Zeit beteht die Abteilung aus circa 146 aktiven Spielerinnen und Spielern. Davon sind 51 Schüler/-innen und Jugendliche.

In der Saison 2018/2019 sind im Erwachsenenbereich 7 Damen- und 8 Herrenmannschaften gemeldet. Unsere Teams sind von der Kreisklasse bis hin zur Regionalliga vertreten. Auf Regionsebene nehmen unsere Jugendlichen in insgesamt 5 gemischten Mannschaften am Spielbetrieb teil.